Erstellt mit Sparkle
Rockmusik aus Boostedt

Datenschutzhinweise der Band Boorock

 

Datenschutzhinweise nach DSGVO 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Band und  Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen. Denn wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) ist für uns eine Selbstverständlichkeit. 

 

Diese Datenschutzhinweise klären Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten und Ihre damit in Zusammenhang stehenden Rechte auf. 

 

Die Datenschutzhinweise werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Um sich hierüber zu informieren, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzhinweise regelmäßig einzusehen.

 

Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle und des Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Stelle

Ulrich Schacht

24161 Altenholz

E-Mail: info@boorock.de

 

 

Allgemeine Hinweise zu Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten auf unseren Webseiten

 

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihren persönlichen und sachlichen Verhältnissen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Für die Nutzung unserer Internetseiten ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie aktiv personenbezogene Daten preisgeben. 

 

Bei dem Besuch unserer Webseite werden aber zum Beispiel folgende Daten anonymisiert gespeichert: Name Ihres Internetproviders, Anzahl der Zugriffe auf unsere Websites im Tages- und Wochenverlauf, Anzahl der Besuche pro Seite, durchschnittliche Verweilzeit pro Seite, Anzahl der Feedbacks, Website, von der aus Sie uns besuchen sowie Ihre verkürzte IP-Adresse. Diese Daten werden zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Webseite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet

 

Personenbezogene Nutzerprofile werden damit nicht erstellt.

 

Sofern Sie Dienstleistungen von uns in Anspruch nehmen, werden nur solche Daten erhoben (z.B. Name und Adresse), die wir zur Erbringung dieser Dienstleistungen benötigen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen. 

 

Kinder

 

Es liegt nicht in unserem Interesse, personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren zu erheben. Wir erfassen weder wissentlich noch absichtlich Daten über Kinder und sind uns bewusst darüber, dass eine Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten zulässig ist. Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Daten über Ihr Kind erfasst haben, können Sie als Erziehungsberechtigter uns dies unter info@boorock.de mitteilen. Die Daten werden dann gelöscht.

 

Zweck der Verarbeitung

 

Ihre Daten werden zu folgenden Zwecken von uns verarbeitet (insb. erhoben, verwendet und gespeichert):

·         a) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen.

·         b) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten, auch im Rahmen von Werbung oder Marktforschung.

·         c) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO im Rahmen Ihrer Einwilligung, sofern Sie uns eine solche erteilt haben.

       

Übermittlung personenbezogener Daten

 

Sofern es zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und zur Erbringung unserer Services Ihnen gegenüber erforderlich ist, übermitteln wir die erhobenen personenbezogenen Daten an IT- und Telekommunikationsdienstleister und Servicedienstleister. Eine weitere Übermittlung erfolgt nur dann, wenn Sie zuvor in diese ausdrücklich eingewilligt haben. 

 

Dauer der Speicherung

 

Ihre Daten werden erstmals ab dem Zeitpunkt der Erhebung, soweit Sie oder ein Dritter uns diese mitteilen, bei uns verarbeitet. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

Ihre Rechte

 

Sie haben das Recht, jederzeit

·         a) Auskunft zu verlangen, ob und welche Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, Art. 15 DSGVO,

·         b) Berichtigung, Löschung und die Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, Art. 16 – 18 DSGVO,

·         c) Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO, auszuüben sowie

·         d) gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, Art. 21 DSGVO.

 

Die vorgenannten Anfragen richten Sie bitte an Boorock oder senden Sie eine E-Mail an info@boorock.de. Wir informieren Sie durch Übersendung von Kopien oder – sofern Sie die Anfrage elektronisch stellen – in einem elektronischen Format. 

Darüber hinaus haben Sie auch das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen. 

 

Widerrufsrecht bei erteilter Einwilligung

 

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten ausdrücklich erteilt haben, sind Sie berechtigt, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. 

 

Das gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns vor der Geltung der DSGVO am 25. Mai 2018 erteilt haben. Der Widerruf der Einwilligung erfolgt für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten. Bei Bedarf schreiben Sie bitte an Boorock oder senden Sie eine E-Mail an info@boorock.de

 

Widerspruchsrecht

 

Sofern wir eine Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen vornehmen, haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Das umfasst auch das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken einzulegen. 

 

Kontaktaufnahme per E-Mail oder auf sonstige Weise

 

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder auf sonstige Weise (z.B. Übergabe einer Visitenkarte, telefonische Kontaktaufnahme) werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns zur Beantwortung Ihrer Fragen gespeichert. Durch Absenden Ihrer Anfrage zur Kontaktaufnahme, willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer übermittelten Daten (u.a. E-Mail-Adresse und Name) zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme durch uns gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO ein.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den angegebenen Zweck verwendet und nur so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung dieses Zwecks notwendig ist. Sollten gesetzliche Aufbewahrungsfristen einzuhalten sein, wird die Verarbeitung der Daten nach Zweckerfüllung eingeschränkt. 

 

Hinweise zu Cookies und Tracking

 

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. unseres Interesses an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO die im Folgenden dargestellten Marketing-, Remarketing- und Analysedienste. Nähere Informationen zu den einzelnen Diensten finden Sie unter den jeweiligen Überschriften. 

 

Verwendung von Cookies

 

Auf unseren Webseiten werden Cookies verwendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Sie dienen zum Beispiel der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten oder der Sprachenvoreinstellung und ermöglichen uns die Wiedererkennung Ihres Internetbrowsers.

 

Wenn keine Cookies gesetzt werden sollen, müssen Sie i.d.R. die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, können wir Ihren Besuch auf unserer Webseite nur mit Einschränkungen tracken. Allerdings können Sie möglicherweise auch das Angebot unserer Webseiten nur eingeschränkt verwenden. 

 

Cookies von Drittanbietern

 

Auf unserer Webseite werden auch Cookies von Drittanbietern gesetzt. In den Einstellungen des Browsers kann auch dies verhindert werden.

 

Verwendung des Google Tag Managers

 

Wir setzen auf unserer Webseite den Google Tag Manager ein. Hierbei handelt es sich um eine Anwendung der Google Inc., die es Unternehmen ermöglicht, Webseiten-Tags über eine Oberfläche zu verwalten. Tags sind kleine Code-Elemente auf Webseiten, die beispielsweise dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten auf Webseiten zu messen und somit die Webseite zu optimieren. Bei der Anwendung Google Tag Manager selbst handelt es sich um eine cookielose Domain, die keine personenbezogenen Daten erfasst. Die Anwendung sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift jedoch nicht auf diese Daten zu. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Webseitenbesuch vom Google Tag Manager erfasst wird, können Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vornehmen. Diese bleibt für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. 

 

Klicken Sie hier, um komplett von der Erfassung über den Google Tag Manager ausgeschlossen zu werden.

 

Nähere Informationen zum Thema Google Tag Manager finden Sie unter: http://www.google.de/tagmanager

 

Folgende Tags werden über den Google Tag Manager auf unseren Webseiten eingebunden:

 

1. Google Marketing Services und Google Adwords Conversion 

 

Auf unseren Seiten werden die „Google-Marketing-Services” der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“) eingesetzt.

 

Mit Hilfe der Google-Marketing Services können wir Nutzern Werbeanzeigen anzeigen, die voraussichtlich ihren Interessen entsprechen. Als „Remarketing“ wird das Vorgehen bezeichnet, wenn einem Nutzer Werbung für Produkte präsentiert wird, die er sich auf anderen Webseiten angeschaut hat. 

 

Um das technisch durchführen zu können, wird auf unserer und auf anderen Webseiten (die Google-Marketing-Services nutzen) direkt ein Code von Google ausgeführt und es werden bestimmte (Re)marketing-Tags in die Webseite eingebunden (das können unsichtbare Grafiken oder Codeschnipsel sein). Dadurch wird beim Nutzer ein individuelles Cookie abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Diese Cookies beinhalten die Information, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht hat und wofür er sich interessiert hat. Zusätzlich werden technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Uhrzeit sowie weitere Angaben zur Nutzung der Webseiten und die IP-Adresse abgelegt. 

 

Die Nutzerdaten werden dabei pseudonym verarbeitet. Das bedeutet, von Google werden weder Name noch E-Mailadresse der Nutzer gespeichert oder verarbeitet, sondern die relevanten Daten werden innerhalb pseudonymer Profile verarbeitet. (Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne Pseudonymisierung zu verarbeiten.) Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und in den USA auf Servern von Google gespeichert.

 

Im Fall von Google AdWords (Online Werbeprogramm) wird jedem AdWords-Kunden ein anderes „Conversion-Cookie“ zugewiesen. Mit Hilfe des Cookies werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden erstellt. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen.

 

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten, vgl. https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

 

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, finden Sie auf dieser Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter folgendem Link: https://www.google.com/policies/privacy.

 

Um der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services zu widersprechen, können Sie die von Google zur Verfügung gestellten Opt-Out-Möglichkeiten verwenden: http://www.google.com/ads/preferences.

 

2. Google Universal Analytics 

 

Wir setzen ferner Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics nutzt Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden (wie bei den Google Marketing Services) in der Regel an Google übertragen und dort gespeichert. Die Server befinden sich in der Regel in den USA. 

 

Wir setzen Google Analytics in der Variante "Universal Analytics" ein. "Universal Analytics"bezeichnet eine Methode von Google Analytics, bei dem die Analyse der Nutzer über eine pseudonyme Nutzer-ID erfolgt. Damit wird ein pseudonymes Profil des Nutzers mit Informationen aus der Nutzung verschiedener Geräte erstellt (sog. „Cross-Device-Tracking“). Google Analytics wird von uns nur mit aktivierter IP-Anonymisierung eingesetzt. Das heißt, dass Google die IP-Adresse der Nutzer innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum kürzt (nur in Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt wird.)

 

Bei diesem Verfahren erfolgt keine Zusammenführung der übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten, die Google besitzt. Wie bei Cookies generell, kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung im Browser verhindert werden. Zusätzlich oder alternativ kann die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Informationen sowie deren Verarbeitung durch Google verhindert werden, indem das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-In heruntergeladen und installiert wird: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google sowie Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) und in den Einstellungen für die Darstellung von Werbung durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

Hinweise zur Sicherheit Ihrer Daten

 

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle unserer Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung der DSGVO, des BDSG-neu und anderer datenschutzrelevanter Gesetze und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. 

 

Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

 

Stand: 22.05.2018